Donnerstag, 9. Januar 2014

Öffentliche Anhörung zum Thema Vorschule



am Mittwoch, dem 15. Januar 2014
um 16:00 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr)
im Gartensaal des Hotels Baseler Hof
Esplanade 11, Hamburg
  
Der Senat plant die ersatzlose Streichung des Vorschulbesuchs aus § 42 Absatz 7 Schulgesetz als gleichberechtigtes Kriterium für die Aufnahme in eine erste Klasse. Dies bedeutet, dass Kinder ggf. nach der Vorschule an eine andere Grundschule wechseln müssen. Selbst ein Vertrauensschutz für diejenigen Kinder, die derzeit eine Vorschule besuchen, soll nicht gewährt werden.

Betroffene Eltern haben die Möglichkeit und sind herzlich dazu eingeladen, sich am 15. Januar in der Anhörung direkt zu diesen Plänen des Senats zu äußern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen