Donnerstag, 16. April 2015

Protokoll der Sitzung des Elternrats vom 30. März 2015

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Die Elternratsvorsitzenden begrüßen die Teilnehmer und stellen die Beschlussfähigkeit fest. Sie begrüßen die anwesenden Elternratsmitglieder, Elternvertreter sowie Frau Otto-Neumann und Frau Friedrich.

2. Bericht der Schulleitung

  • Der Bau ist aktuell im Zeitplan. Die Übergabe ist für Mitte August geplant, so dass der Bezug der Räume erst ganz kurzfristig vor Beginn des neuen Schuljahres erfolgen kann.
  • Der Caterer hat gekündigt, da sich die Firma grundsätzlich aus dem Geschäftszweig der Versorgung von Schulen zurückzieht. Es laufen derzeit Gespräche mit verschiedenen Anbietern, um eine gute Nachfolge sicherzustellen.
  • Personalplanung: Durch den 4. Zug der kommenden ersten Klassen sowie Ersatzbedarf für Kolleginnen in Elternzeit ergibt sich ein Personalbedarf von 1,5 Stellen. Entsprechende Gespräche laufen derzeit.
  • Leider kann der Engpass im Schulsekretariat bis auf Weiteres nicht behoben werden. Die Schule bittet um Rücksichtnahme.

3. Bericht der GBS-Leitung
  • Der Rücklauf der Anmeldungen für das nächste Schuljahr läuft aus Sicht der GBS-Leitung gut (Anmeldefrist bis 31.3.15), es gibt inzwischen ein paar Klassen, in denen alle Kinder für die GBS-Betreuung angemeldet sind.
  • Es gibt 3 Vakanzen zum neuen Schuljahr, zu deren Besetzung aktuell Gespräche laufen.
  • Die KiTa Rabenhorst, zu der auch die GBS-Betreuung an der Schule gehört, hat eine neue Gesamtleitung, Sven Rosenberg. Aus seinem alten Tätigkeitsbereich bringt er bereits viele Erfahrungen sowohl im Kindergartenbereich als auch in der Hortbetreuung mit. Herr Rosenberg wird sich voraussichtlich in einer der nächsten Elternratssitzungen vorstellen.
  • Wie angekündigt ist ein Fragebogen durch den Hortträger zur Zufriedenheit mit dem neuen Lernzeiten-System in Vorbereitung und wird nach Ostern an die GBS-Eltern verschickt (per E-Mail und per Ranzenpost).

4. Verschiedenes

  • Verkehrs-AG:
  • Die Kiss&Go Zonen werden gut angenommen. Die Banner müssen jedoch demnächst wieder abgenommen werden, damit keine Schäden an den Hecken der Anwohner entstehen. Zum nächsten Schuljahr werden diese aber wieder aufgehängt. Bei den Tattoos für den Laufbus wurde eine schlechte Haltbarkeit festgestellt, einige haben sich schon gelöst. Nach einer Lösung wird gesucht.
  • Die Informationen zum sicheren Schulweg sind inzwischen auch auf der homepage der Schule eingestellt.
  • Die Verkehrs-AG hat ein Konzept zur Verbesserung der Sicherheit auf dem Schulweg erarbeitet und mit dem örtlichen Polizisten, Herrn Buhr, besprochen, der dieses an die Behörde weitergibt in der Hoffnung.
  • Flohmarkt: Wie bereits der homepage zu entnehmen ist, findet der diesjährige Flohmarkt am 29.5. von 15-17 Uhr statt (Ausweichtermin bei Regen: 5.6.15). Nähere Informationen zur Organisation werden über den Verteiler der Elternvertreter demnächst verteilt.
  • Zehntel: An dem am 25.4. stattfindenden Zehntel können in diesem Jahr auch interessierte Kinder aus den 1. und 2. Klassen teilnehmen. Die Schule weist aber auf Nachfrage darauf hin, dass die Kinder während des Laufs nicht betreut werden.
  • Thema "Gefahren für Kinder im Internet": Die Präsentation der Veranstaltung vom 16.2. kann ab sofort über den Strenge-blog (link) abgerufen werden. Der Elternrat prüft derzeit, ob/welche weiteren Formate ggf. zu diesem Thema angeboten werden sollen (z.B. entsprechend ausgerichtete Theaterworkshops für die Kinder o.ä. am Nachmittag).


Der Elternrat plant folgende weitere Sitzungen:
05.05.2015; 08.06.2015; 06.07.2015 (Elternratsgrillen)

Die nächste Sitzung des Elternrats:
>>> 05.05.15, 20:00 h <<<

Anwesend waren:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen